Digitaluhr 4500/4600, Kalenderuhr

Multifunktionale Kalenderuhren für den Innenbereich, Modellreihe 4500/4600

Diese Kalenderuhren mit brillanten roten, grünen, gelben oder blauen LED-Anzeigen für Ableseentfernungen bis zu 50 m erfüllen höchste Anforderungen und individuelle Kundenwünsche.
Alle Uhren sind einseitig oder doppelseitig lieferbar und verfügen über mehr als 30 individuell wählbare Betriebsarten, u.a.:

  • "Stand-alone"-Betrieb auf Quarzbasis mit hoher Ganggenauigkeit oder mit externem DCF 77-Funk- oder GPS-Empfänger.
  • Nebenuhrbetrieb, gesteuert durch Impuls- oder selbstrichtende MOBALine-Technik sowie serielle oder tonfrequenzgesteuerte Synchronisation.
  • NTP Netzbetrieb, NTP PoE.
  • Hochwertige Aluminium-Gehäusevarianten ermöglichen Wandmontage, Tafeleinbau, Deckenabhängung oder Unterputzinstallation im Einbaugehäuse.

Weitere Vorteile:

  • Ausführung als lokale Hauptuhr zur Steuerung von bis zu 10 weiteren Neben- oder Kalenderuhren der Produktfamilie 4000.
  • Sensorgesteuerte automatische oder manuelle Helligkeitsregelung.
  • Automatische Sommer-/Winter-Zeitumstellung.
  • Interne, selbstladende Batterie für Datenerhalt bei Stromausfall.
  • Bedienung über Infrarot-Fernbedienung RC-100.

 

Weitere Informationen

4 Farben – 4 oder 6 Stellen – 20 Sprachen – 30 Betriebsarten – 50 m max. Ableseentfernung

Anzeigetechnik

  • Zeitanzeige in vier (HH:MM) oder sechs Stellen (HH:MM:SS).
  • Format 12 oder 24 Stunden.
  • Anzeige des Datums in vier (DD.MM) oder sechs Stellen (DD.MM.YY).
  • 20 verschiedenen Sprachen einstellbar.
  • Wechselnde Zeit- und mehrsprachige Kalenderanzeige (eine, zwei oder drei Sprachen abwechselnd), Anzeigeintervall einstellbar im Bereich 1–15 Sek.
  • Jahrestag (Julianischer Kalender) bzw. Wochennummer anstelle des Wochentages, nummerische Datumsanzeige im Format DD-MM-YY bzw. MM-DD-YY.
  • Punkt-Matrix- bzw. 7-Segment-Anzeige mit 50 – 120 mm Ziffernhöhe für Ableseentfernungen bis max. 50 m.
  • Anzeige Rot, Grün, Gelb oder Blau.
  • Sensorgesteuerte automatische oder manuelle Helligkeitsregulierung der Anzeige.

Externe Synchronisation

  • MOBALine-Zeitcode über Hauptuhr
  • DCF 77-Zeitcodesignale (77,5 kHz) mit Ortszeit- bzw. UTC-Zeitanzeige*.
  • MSF 60-Zeitcodesignale (66 kHz) mit Ortszeit- bzw. UTC-Zeitanzeige*.
  • GPS-Satelliten-Zeitcode.
  • NTP - Synchronisation über Zeitserver
  • Minuten-Impulse mit wechselnder (bipolarer) oder einfacher (unipolarer) Polarität (12 – 48 VDC) (mit Interface Typ 4040.P).
  • Serielle Synchronisation im ASCII-Format über RS 232 / RS 422 / RS 485 (Synchronisation durch spezielles Eingangs-Interface).
  • Tonfrequenzcodesignale IRIG-B bzw. AFNOR NFS 87-500 (mit Interface Typ 4040.I).
  • EBU/SMPTE-Zeitcodesignale (mit Interface Typ 4040.E).
  • W482-Zeitcode von einer lokalen Hauptuhr (innerhalb einer Zeitzone – mit Interface 404.M) oder durch spezielle Weltzeithauptuhr mit max. 15 verschiedenen Zeitzonen.
  • NTP (Network Time Protocol) über Ethernet.

*Jeweils mit entsprechendem Empfänger

Gehäusetechnik

  • Wandgehäuse S mit 3-fach verstellbaren Montagebügeln (0°/3°/6°).
  • Gehäuse FP für Frontplattenmontage mit rückseitigem Zugriff.
  • Einbaugehäuse FB für Wandeinbau- Montage.
  • Deckenabhängungen SS für einseitige Uhr, DS für zweiseitige Uhr.

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Anrede*
PLZ / Ort

Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden nur für den Zweck Ihrer Anfrage gespeichert. Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden diese Daten aus unserem System gelöscht.

Bitte addieren Sie 9 und 5.