Referenz

7-Meter Fassadenuhr

Für den japanischen Künstler Tatzu Nishi ist ein wesentlicher Faktor von Macht die Beherschung der Zeit.

Im Rahmen des Kunstprojekts - Tatort Paderborn - Irdische Macht und himmlische Mächte - montierte Tatzu Nishi eine überdimensionierte Uhr an die Außenwand der Paderborner Stadtverwaltung.

Zu Gast war der internationale Künstler bei der Firma Zeitdienst Sorge, um mit Günter Budzyn weitere Zeit-Kunst-Objekte zu besprechen. Firma Zeitdienst Sorge lieferte für das Kunstobjekt eine Außenuhr mit einem Zifferblatt von sieben Metern Durchmesser, welches der Künstler selbst gestaltete. Allein der Minutenzeiger wiegt 63 Kilogramm. Das robuste Motorzeigertreibwerk wird von einer Funkhauptuhr gesteuert.

Seit 1987 arbeitet Tatzu Nishi alias Tazro Nishino alias Tatsurou Bashi (geb. 1960 in Nagoya/Japan) in Köln. Seine Installationen nutzen öffentliches Inventar wie zum Beispiel Straßenlaternen, Denkmähler u.s.w.