Referenz

Flughafen Düsseldorf - Erneuerung der Uhrenanlage

Mit der Beförderung von über 22 Millionen Passagieren und über 210.000 Flugbewegungen pro Jahr zählt der Flughafen Düsseldorf zum größten Flughafen in NRW. Auf einem Flughafenbetriebsgelände mit über 6.000 m² müssen Tag und Nacht alle Prozesse und Abläufe ständig geplant und in einander greifen. Das die Zeit dabei eine wichtige Rolle einnimmt ist selbstverständlich.

Zeitdienst Walter Sorge lieferte und führte die Inbetriebnahme der neuen Uhrenanlage am Düsseldorfer Flughafen durch. Mit der MTC-Uhrenanlage wurde eine bewährte und verlässliche Zeitdienst-Technik eingesetzt, die sämtliche Uhren zentral und sekundengenau steuert. Hunderte analoge und digitale Uhren werden über die 128 Uhrenlinien auf dem gesamten Flughafengelände angesteuert.

Teilweise wurden bestehende Minutenimpuls-Linien übernommen und neue selbstrichtende Uhren (über MOBALine-BUS) hinzugefügt. Die Leitwarte wird sofort bei Alarmen oder Störungen informiert. Auf Kundenwunsch wurden alle Linien nochmals durch Kontrolluhren dargestellt um sofort Zeitabweichungen auch ohne PC feststellen zu können. Die Batterieanlage zur Spannungsversorgung lieferte Zeitdienst Walter Sorge gleich mit.