Tag des Einbruchschutzes am 26.10.2014



Ein Drittel mehr Einbrüche binnen fünf Jahren – Die Einbruchsaison hat begonnen!

Im Jahr 2013 war die Zahl der Einbrüche so hoch wie seit 15 Jahren nicht. Die Zahl der Einbruchdiebstähle stieg seit 2009 – innerhalb der vergangenen fünf Jahre um insgesamt gut 33 Prozent.

Alle dreieinhalb Minuten schlagen die Täter zu, wobei dies immer öfter tagsüber passiert. Es kann jeden treffen.

Auch Gewerbeimmobilien sind immer wieder das Ziel von Einbrechern. Angefangen von Gaststätten, Büroräumen und Praxen, ebenso wie Lager- und Produktionshallen, bis hin zu Handwerksbetrieben und dem Einzelhandel –  eine Absicherung durch eine Einbruchmeldeanlage ist unerlässlich.

 

Dabei sollten die Planung und der Einbau nur vom Fachmann erfolgen. Denn nur eine fachgerecht projektierte, installierte und instand gehaltene Einbruchmeldeanlage gewährleistet einen umfassenden Schutz.

 

Sie suchen eine qualifizierte Errichterfirma, die Sie bei der Umsetzung Ihres individuellen Sicherheitskonzepts unterstützt? Sie möchten Ihr Gewerbe oder Eigenheim durch Videotechnik oder eine Einbruchmeldeanlage absichern und potenzielle Einbrecher abschrecken?

Sprechen Sie uns als Ihren zuständigen VdS-Facherrichter an. Kompetente Fachleute erstellen für Sie eine Lösung die Ihren Wünschen und Erfordernissen gerecht wird. Unsere eigene Montageabteilung liefert eine einwandfreie Montage und sichert Ihnen einen leistungsstarken Service vor Ort.

Von der Planung, Lieferung über die Montage und Wartung bis hin zum 24-Std.-Service, alle Dienstleistungen erhalten Sie bei uns aus einer Hand.

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Tel: 0201/86624-0

 

 

 

Nicht vergessen: am 26. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes. Nutzen Sie unsere attraktiven Angebote.

 files/assets/News/Aufkleber_Einbruchschutz_2014_200px.png

 Quelle: http://www.k-einbruch.de/